Rechtsschutzversicherung

Gutes Recht soll nicht an den Kosten scheitern!

In unserem Versicherungsbüro vertreten wir folgende Rechtschutz-Versicherungs-Anbieter :

  • KS Auxilia
  • D.A.S.
  • Rechtschutz-Union
  • Condor
  • R+V

Je nach Bedarf können wir Ihnen Rechtschutz für Nichtselbständige, Selbständige, Familien, Singles, Senioren, Beamte, Landwirte, sowie Ärzte anbieten.

Den Versicherungsumfang können Sie selbst bestimmen:

  • Privat für den privaten Bereich
  • Verkehr für auf Sie oder auf mitversicherte Personen zugelassene Fahrzeuge
  • Beruf, auch als Arbeitgeber aus hauswirtschaflichen Beschäftigungs- oder Pflegeverhältnissen
  • Gebäude, Wohnung und Grundstücke für Eigentümer und Mieter von Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken
  • Spezial-Straf-Rechtschutz um eine möglichst frühzeitige und endgültige Beendigung von Strafverfahren zu ermöglichen

Die einzelnen Leistungsarten anhand von Schadensbeispielen im Überblick:

  • Schadenersatz-Rechtsschutz: Zur Durchsetzung Ihrer Forderung nach einem Unfall oder einer misslungenen OP
  • Arbeits-Rechtschutz: Dem Versicherungsnehmer wird nach Rationalisierungsmaßnahmen gekündigt. Im anschließenden Arbeitsgerichtsprozess einigen sich Versicherungsnehmer und Arbeitgeber auf eine Abfindung. Dennoch hat der Versicherungsnehmer seine Anwaltskosten und ggf. Gerichtskosten zu tragen, welche erstattet werden.
  • Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtschutz: Die Rechtmäßigkeit einer Eigenbedarfskündigung lässt sich meist nur vor Gericht klären.
  • Rechtschutz im Vertrags- und Sachenrecht: Nicht selten kommt es zu Streitigkeiten mit dem Kfz-Verkäufer wegen verschwiegener Mängel, mit der Kfz-Werkstatt wegen mangelhafter Reparatur, dem Reiseveranstalter, dem Telefonanbieter, dem Provider oder einem Möbellieferanten.
  • Steuer-Rechtschutz vor Gerichten: Ein falsch ausgestellter Kfz-Steuerbescheid oder nicht anerkannte Werbungskosten führt zu einer Klage vor dem Finanzgericht.
  • Sozialgerichts-Rechtschutz: Streit mit der Berufsgenossenschaft nach einem Unfall auf dem Weg zur Arbeit oder die Pflegestufe wird falsch angesetzt und eine Klage wird notwendig.
  • Verwaltungs-Rechtschutz: Die Fahrerlaubnis wurde aufgrund angeblicher körperlicher Mängel entzogen. Um diese wieder zu erhalten, muss man sich vor dem Verwaltungsgericht zur Wehr setzen. Streitigkeiten wegen eines Schulverweises.
  • Disziplinar- und Standes-Rechtschutz: Disziplinarverfahren werden häufig nach Verkehrsunfällen mit Personenschaden eingeleitet oder wegen einer dienstlichen Verfehlung erhält der Berufssoldat einen Verweis. Im Rahmen eines Disziplinarverfahrens wehrt sich der Betroffene.
  • Rechtschutz für Opfer von Gewaltstraftaten: Ihr Sohn wird brutal zusammengeschlagen. Sie möchten als Nebenkläger auftreten.
  • Straf-Rechtschutz für verkehrsrechtliche Vergehen: Ein Strafbefehl wegen des Vorwurfs der Unfallflucht flattert ins Haus. Im Strafverfahren kann der Anwalt den Vorwurf entkräften.
  • Straf-Rechtschutz: Es steht der Vorwurf einer fahrlässigen Körperverletzung im Raum, weil angeblich eine Maschine durch Herrn X falsch eingestellt wurde oder der Versicherungsnehmer kommt seiner Streupflicht nicht nach. Auf dem Gehweg vor seinem Haus kommt ein Passant zu Fall. Gegen den Versicherungsnehmer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.
  • Spezial-Straf-Rechtschutz: Wegen angeblicher Beleidigung seines Nachbarn wird gegen den Versicherungsnehmer eine Strafanzeige erstattet.
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtschutz: Der Bußgeldbescheid wegen eines Rotlichtverstoßes und der gleichzeitigen Geschwindigkeitsüberschreitung soll angefochten werden oder der Versicherungsnehmer erhält einen Bußgeldbescheid, weil er trotz behördlicher Auflagen seinen Hund ohne Maulkorb frei laufen lässt.
  • Beratungs-Rechtschutz: Nach dem Tod eines Familienangehörigen wird eine Beratung über einen Erbanspruch notwendig.
  • Mediations-Rechtschutz: Nach der Trennung kam es zum Streit um das vorübergehende Sorgerecht. Dieser kann durch einen Mediator im Wege der außergerichtlichen Konfliktlösung beigelegt werden.
  • Rechtsschutz in Betreuungsverfahren: Die Ehefrau des Versicherungsnehmers muss sich gegen eine Betreuungsanordnung zur Wehr setzen.
  • Zeugenbeistand: Die Tochter des Versicherungsnehmers wird wegen einer Massenschlägerei als Zeugin vernommen. Aus Angst, sich mit ihrer Aussage selbst noch zu belasten, nimmt sie lieber einen Rechtsanwalt mit.
  • Vorsorge-Rechtschutz: Der Versicherungsnehmer erwirbt eine Eigentumswohnung, die er vermietet. Kurz nach Einzug mindert der Mieter den monatlichen Mietzins, weil angeblich die im Vertrag angegebene qm-Zahl nicht erreicht sei.
  • Daten-Rechtschutz: Ein Kunde klagt, dass der Versicherungsnehmer die über ihn gespeicherten Daten löschen soll. Die Daten werden jedoch für den weiteren Geschäftsbetrieb des versicherungsnehmers unbedingt notwendig. Das Gericht muss über die Zulässigkeit der weiteren Speicherung entscheiden.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot,
sprechen Sie uns an!

Unser Service

Rund um die genannten Versicherungen erwartet Sie ein umfassender und persönlicher Service. Was uns besonders wichtig ist? Individuelle Betreuung, ehrliche Beratung und auf Sie optimal zugeschnittene Produkte, die Ihren Bedarf an Versicherungen Ihrem Wunsch entsprechend abdecken.